free site creator

Photos 2017

Juni 2017, Jahresabschlussaufführung der Ballettschule
Tanzmärchen "MISSION POSSIBLE - Tanz rettet die Welt"
Von und für Kinder ab 3 Jahren

Mission Possible - Tanz rettet die Welt 

28.Juni.2017, Beitrag auf WNTV
Kann Tanzen die Welt retten? Ja – sagen die Schüler der Ballettschule im Bildungszentrum St. Bernhard, und zwar im Tanzmärchen „Mission Possible“.

Beitrag auf
wntv.at 

Ehrung von Carina und Johanna

24. Juni 2017, für 10 Jahre Ballett
Beim "Danke schön - Fest" am Samstag bekamen alle Ballettschülerinnen ihr Erinnerungsgeschenk, Carina und Johanna wurden für 10 Jahre Balletttanz mit einer besonderen Star-Tanzfigur geehrt.

 Bericht auf meinbezirk.at 

MISSION POSSIBLE - Tanz rettet die Welt! 

22., 23., 24. und 25. Juni 1.2017, Bernardi Saal, Neukloster
Als Höhepunkt und Abschluss des Ballettschuljahres zeigten die Schülerinnen der Ballettschule im Bildungszentrum St. Bernhard im Bernardisaal des Neuklosters eine MISSION POSSIBLE.
Das Tanzmärchen von Tanina Beess (Textbuch und Regie) mit zauberhaften Choreographien von Barbara Karolyi-Czar und Tanzpäd. Andrea Schottleitner (Gesamtleitung) überrascht durch aussagekräftige Szenen und tiefgehende Aussagen über Umwelt und wie die Menschen miteinander umgehen, die Tänze lösen die aufgezeigten Konflikte auf, denn die Kinder tanzen und spielen MITEINANDER und nehmen aufeinander Rücksicht, hören einander zu und reden miteinander. Die farbenfrohen Kostüme und der Charme der Kinder überzeugten die ca 800 Zuschauer (4 ausgebuchte Vorstellungen)

Bericht auf meinbezirk.at

Textprobe

1. Textprobe zum Abschlussstück

18.3.2017, Tanzschule Zehender, Wr. Neustadt
 Bericht auf meinbezirk.at 

Es freut uns sehr, heuer zum 7. Mal eine große Abschlussaufführung im Bernardisaal im Neukloster auf die Bühne bringen zu können.


Das Tanzmärchen "MISSION POSSIBLE - TANZ RETTET DIE WELT", von und für Kinder, präsentiert die Ballettschülerinnen (3 – 14 Jahre) mit den im Ballett und Musical Dance einstudierten Tänzen. 


Die coole, lustige und abwechslungsreiche Geschichte wird uns in viele Länder führen. Denn - "Probleme gibt's immer und überall ...!"


Das Textbuch und die Regie stammen von Tanina Beess, Choreographie der Tänze und deren Einstudierung von Barbara Karolyi und Andrea Schottleitner.


Plakat -->